Artikelformat

Unschuld

“Ich weise darauf hin, dass ein “Geständnis” ausweislich meiner heutigen Erklärung nicht vorliegt. Die Staatsanwaltschaft war mit dem Wortlaut der Erklärung einverstanden. Eine Schuldfeststellung ist damit ausdrücklich nicht getroffen worden.”
Sebastian Edathy am 2.3.2015 auf facebook

Was ist Schuld und Unschuld? Wie unterscheiden wir und wie gehen wir damit in religionspädagogischen Lernprozessen um?

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.