Artikelformat

Bilder der Gewalt

Inzwischen k├Ânnen sich auch j├╝ngere Sch├╝ler nicht mehr den Berichten ├╝ber Gewaltexzesse entziehen: In allen Medien spielen Angst und Schrecken, die die Terror-Organisation “Islamischer Staat” (IS) verbreitet, eine un├╝bersehbare Rolle. Diese Nachrichten lassen vor dem inneren Auger┬ávon Kindern Bilder entstehen, die sie eigentlich noch gar nicht gesehen haben. Insbesondere das Grauen der Enthauptung macht sprach- und hilflos…
Wie k├Ânnen wir als P├Ądagogen der eigenen Ohnmacht begegnen, Fragen und ├ängste junger Menschen begleiten; und welchen Beitrag kann der Religionsunterricht dabei leisten?

13 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.