Artikelformat

Vom Schülermord zur Bodenoffensive

Die Überschrift klingt nach einem plausiblen kausalen Zusammenhang, der den sich erneut gefährlich verschärfenden Nahost-Konflikt zu erklären scheint … Irrtum!

In Wirklichkeit hat man in der schier endlos anmutenden Spirale der Gewalt längst den Überblick verloren: Wer ist gut, wer ist böse? Geht es um politische Interessen? Oder steht die Religion im Zentrum? Ist Rache die Triebfeder, die Israel und Palästina nicht zur Ruhe kommen lassen?
Um sich nicht in der Gegenwart zu verlieren, kann ein Blick auf die zurückliegende Geschichte hilfreich sein. Nina Paley zeichnete 2012 “eine kurze Geschichte des Landes, das Israel, Palästina, Kanaan genannt wird”:

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.