Permalink

#dietotenkommen

„Mama, warum sind da Särge?” „Weil auf dem Weg nach Europa im Mittelmeer Flüchtlinge ertrinken.” In Berlin und anderen Großstädten legt die Initiative “#dietotenkommen” symbolische Grabstätten als Mahnmale an. In Köln läuteten in 230 Kirchen die Glocken zur Erinnerung an … Weiterlesen

Permalink

Laudato si

Die Erde als Mülldeponie, Wasser als Ware, Erderwärmung als Fluchtursache. Der Raubbau der Einen geschieht auf Kosten der Anderen: “Unser Haus wird zerstört, und das fügt allen Schaden zu, vor allem den Ärmsten. Mein Appell richtet sich an die Verantwortung. … Weiterlesen

Permalink

Unschuld

“Ich weise darauf hin, dass ein “Geständnis” ausweislich meiner heutigen Erklärung nicht vorliegt. Die Staatsanwaltschaft war mit dem Wortlaut der Erklärung einverstanden. Eine Schuldfeststellung ist damit ausdrücklich nicht getroffen worden.” Sebastian Edathy am 2.3.2015 auf facebook

Permalink

70 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz

Auschwitz-Birkenau war das größte NS-Vernichtungslager. Mindestens 1,1 Millionen Menschen wurden hier während des Zweiten Weltkriegs ermordet. Wie gehen die Überlebenden mit der Erinnerung um? Wie und wo wird in diesen Tagen der Toten gedacht? Wie entwickelt sich das Verhältnis der … Weiterlesen