Artikelformat

Der Gerechtigkeit zuführen – bring to justice

Der “Situation Room” ist eine Fotografie von Pete Souza und zeigt den Präsidenten der USA Barack Obama mit seinem Sicherheitsteam im Weißen Haus am 1. Mai 2011 während sie live verfolgen, wie Osama bin Laden “der Gerechtigkeit zugeführt” wird:

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Situation_Room_(photograph)

Die Situation wird hier von Günther Jauch mit Hillary Clinton, Margot Käßmann und Ursula von der Leyen besprochen:

5 Kommentare

  1. Jörg Lohrer

    10/07/2014 @ 9:19

    Margot Käßmann sagt:
    Ich hätte mehr Respekt davor gehabt zu sagen: “Er wird verhaftet und vor den internationalen Gerichtshof in Den Haag gestellt, für die Verbrechen für die er verantwortlich ist.” Das fände ich eher ein “Zuführen zu Gerechtigkeit” als den Mann abknallen und die Leiche in’s Meer schmeißen.
    Wie würdest du entscheiden? Was ist gerecht?

    Antworten
    • “Zuführen” ist im Osten eine Vokabel, die an den Geheimdienst erinnert, der die eigene Bevölkerung überwacht hat, die Staatssicherheit oder Stasi.
      Kann man überhaupt jemanden der Gerechtigkeit “zuführen”?

      Antworten
  2. Zum Foto fällt mir ein Arbeitsauftrag ein, den man so oder ähnlich auch auf andere tagesaktuelle Bilder anwenden kann:
    Deute Mimik und Gestik einer ausgewählten Personen des Fotos
    Und formuliere ihre mögliche Gedanken und Gefühle.

    Antworten
  3. Zum Video fällt mir folgender Arbeitsauftrag ein:
    Gib die Positionen der beteiligten Interviewpartner mit eigenen Worten wieder
    und fasse die vorgetragenen Argumente thesenhaft zusammen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.